50a853d4cde44fefb4fea0ae1cafc3df.jpg

Snake River and Grand Ronde

Mittwoch, 06 Januar 2016

Immer wieder zieht uns die USA in ihren Bann. Mit einem Wohnmobil die schönsten Plätze anzufahren, zu bleiben, wo es uns gefällt, das ist für uns URLAUB und ENTSPANNUNG.
Ausgangspunkt war dieses Jahr die Wüstenstadt „Las Vegas“. Diese glitzernde, verrückte Stadt, die nie schläft, zieht Urlauber aus der ganzen Welt mit Attraktionen und Shows an. Bekannt ist diese Stadt vor allem wegen ihrer großen Anzahl an Casinos, wo Tag und Nacht gespielt und gezockt wird.
Mit unserem Wohnmobil ging es dann weiter über endlose Straßen und menschenleere Gegenden durch die Wüste von Nevada, durch Oregon bis nach Washington State. Hier am weltbekannten Snake River und am Grand Ronde, blieben wir eine Woche um auf Steelheads zu fischen.
Steelhead oder Stahlkopfforelle ist die anadrome Wanderform der Regenbogenforelle. Der Name kommt von der der stahlblauen Kopf- und Rückenfärbung. In den Nebenflüssen des Colorado Rivers geboren und aufgewachsen, wandert sie in den Pazifischen Ozean, um im November vom Meer kommend zum Laichen flussaufwärts zu ziehen.
Hier am Snake River wird die Stille zum Erlebnis, du hörst nur das Rauschen des Wassers, die unberührte Natur gibt dir Kraft, du vergisst den hektischen Alltag und bist Eins mit der Natur.
Weiter führte uns unsere Reise über Idaho nach Utah – ins das Land der Mormonen. Wir haben bekannte Städte wie Boise, Salt Lake City, St. George besucht, Naturparks wie Antelope Island mit seinen wilden Büffeln oder Arches Nationalpark mit den großartigen roten Steinbögen gesehen.
Nach drei Wochen vollgepackt mit unvergesslichen Erlebnissen und fast 6000 Kilometern sind wir wieder gut in Las Vegas angekommen, um von hier aus den Heimflug anzutreten.

„Auf Wiedersehen“, wir kommen sicher wieder!!!

Teilen Sie diesen Artikel

Fischer KG auf Facebook

Kontaktinformationen

Fischer KG
G. Mazzini Platz 18/D
I-39100 Bozen (BZ)

+39 (0) 471 270777

info@fischerkg.it